Tesero und Umgebung

Tesero befindet sich im Zentrum des Fleimstals und mit seinen 3000 Einwohnern ist es das älteste Dorf in diesem wunderbaren Tal.
Es ist wegen seiner kleinen Pflastersteinstraßen so besonders, auf denen Sie die geheimsten und charakteristischen Ecken und Winkel eines Bergdorfes entdecken können.

Während der Sommermonate wird das Dorf durch zahlreiche folkloristische, musikalische und gastronomische Events bereichert und viele Einwohner und Handwerker sind am Erfolg beteiligt.
Einige dieser Events sind “Le Corte de Tiezer” (Events und Darstellung der alten Handwerksberufe), “Tesero un Paese da Vivere” (Veranstaltungen verschiedenster Art) und im Winter “Tesero e i Suoi Presepi” (Krippenausstellung in den Straßen und Gassen des Dorfes).

Das Fleimstal

Das Fleimstal wird vom Gebirgsfluss Avisio durchquert und eine Vielzahl an Bergen umrahmen das Tal.
Im Süden befindet sich die Lagoraikette mit unzähligen natürlichen Bergseen.
Sie sind ein bevorzugtes Ziel vieler Wanderer und Liebhaber der Natur.
Außerdem gelangen Sie leicht zur Pala - Gruppe und zur Latemar - Gruppen, die sie mit unvergesslichen Panoramen und mit Sonnenauf - und Sonnenuntergängen verzaubern.

In der Nähe befinden sich zwei Naturparks - in Paneveggio in Richtung Rollepass und auf dem Schwarzhorn.
Sie bereichern die Landschaft dieses wunderbaren Tals mit ihrer natürlichen Flora und Fauna.

Das Fleimstal im Trentino war schon 3 Mal der Mittelpunkt der Nordischen Skiweltmeisterschaften und auf der Alpe di Pampeago endeten einige der schönsten Etappen des Giro d'Italias.
Ein Urlaub im Fleimstal bedeuten auch 150 km an Abfahrtspisten für Ski- und Snowboardfahrer und 140 km an Loipen und Rundstrecken.